Urlaub auf Privatinseln zum Mieten in Europa am Mittelmeer

Privatinseln zum Mieten in Griechenland, erstklassiger Urlaub in spanischen Hotels und mehr im Mittelmeer

 

Seit jeher ziehen die angenehm warmen Gewässer des Mittelmeers Touristen und Urlauber in ihren Bann. Nicht nur Griechenland, Italien und Spanien gelten als beliebte Urlaubsziele und bieten traumhafte Privatinseln zum Mieten, erstklassige Hotels und Ferienunterkünfte. Das freundliche Reiseteam von Vladi Private Islands ist in allen Buchungsangelengenheiten für Sie da und vermittelt Ihnen einen unvergesslichen Mittelmeerurlaub.

Europa & Mittelmeer

Kroatien
Kroatien liegt in Südosteuropa am Adriatischen Meer. Hauptstadt von Kroatien ist Zagreb. Die vielfältig gegliederte Küste Kroatiens entlang der Adria und die über 1.000 Inseln sind die touristische Hauptattraktion für einen preisattraktiven Sommerurlaub. Badefreunde, Segler und Taucher kommen hier an der Adria voll auf ihre Kosten.
 
Spanien
Spanien – das Land des Mittelmeeres, des Atlantiks, der Berge, der Sonne und der Strände. All das klingt nach Erholung und gesunden Lebensstil und das repräsentiert das Land Spanien. Mit einer Fläche von knapp 500.000 km2 ist das Land auf der iberischen Halbinsel größer als die Bundesrepublik Deutschland, besitzt mit ca. 45 Millionen Einwohnern allerdings nur etwa die Hälfte der Einwohner. In erster Linie ist es für seine vielen Strände und Urlaubserholungsorte berühmt. Vor allen Dingen Regionen wie Andalusien oder die vielen Inselgruppen laden zum Träumen und Erholen ein. Spektakuläre Bauten und Ruinen alter Kulturen säumen viele Altstadtkerne in den spanischen Provinzen. 
 
Portugal
Portugal liegt an der südwestlichsten Spitze Europas auf der iberischen Halbinsel. Das Land grenzt im Norden und Osten an Spanien, im Westen und Süden an den atlantischen Ozean.

Der gebirgige Norden Portugals erstreckt sich von der spanischen Grenze bis zum Fluss Douro. Das dicht besiedelte, küstennahe Minho gilt als der 'Grüne Garten Portugals', karger und gebirgig ist die Region Trás-os-Montes im Nordosten. In Nordportugal liegt die sehenswerte Hafenstadt Porto, ein beliebtes Ziel für eine Städtereise.

Weiter südlich, zwischen den Flüssen Douro und Tejo, liegt das fruchtbare, für seinen Weinanbau bekannte Mittelportugal. In der Serra de Estrela kann man im Winter Skilaufen. An der Mündung des Tejo in den Atlantik liegt die portugiesische Hauptstadt Lissabon.

Das Alentejo, die frühere Kornkammer des Landes, und die Algarve mit der portugiesischen Südküste bilden Südportugal. Hier ist es klimatisch heißer und trockener als in den anderen Regionen. 
Beliebte Ferienziele sind auch die im Atlantik liegenden portugiesischen Inseln Azoren und Madeira. 
 

Italien
Urlaub in Italien bedeutet: Küste, Sonne, Strand, architektonische Wunder und ganz besonders das Dolce Vita. Italien ist ein sehr abwechslungsreiches Reiseziel. Denn landschaftlich, kulturell und klimatisch herrscht ein starkes Nord-Süd-Gefälle. Italien eignet sich hervorragend für einen Badeurlaub und natürlich auch für eindrucksvolle Kultur- und Städtereisen. Geografisch gesehen findet man in Italien alles was das Herz begehrt, von Berglandschaften über Täler bis hin zu traumhaften Küsten oder Vulkane. Umgeben vom tyrrhenischen Meer, ionischen Meer sowie der Adriaküste befindet sich die italienische Halbinsel im Zentrum des Mittelmeers. Die Hauptstadt Italiens ist die gigantische Stadt Rom.
 
Griechenland
Endlose Strände, jahrtausendealte Kulturdenkmäler, weitläufige Gebirgszüge, beschauliche Dörfer und pulsierende Metropolen – Griechenland ist ausgesprochen vielseitig. Die Wiege Europas am Fuße des Balkans erstreckt sich über das griechische Festland, die Halbinsel Peloponnes und auf mehr als 9.800 Inseln. Schwimmer, Sonnanbeter und Segler kommen alle problemlos an den insgesamt 15.012 Kilometern Küste auf ihre Kosten. Besonders das zwischen Griechenland und der Türkei gelegene Ägäische Meer lädt mit seinem Inselreichtum zu Segeltouren ein. Für Sportler, die es eher in die Höhe der Gipfel, als in die Weite des Meeres zieht, ist der Olymp eine echte Herausforderung. Das Bergmassiv, auf dem der Legende nach die alten Götter wohnten, ist an der Ostküste zu finden. Nach Westen muss sich dagegen orientieren, wer die Hauptstadt Athen besuchen möchte. Dort kann, von der berühmten Akropolis von Athen aus eine moderne Metropole überblickt werden, die voller Zeugnisse der alten, griechischen Hochkultur ist.

Seite 1/3
Kontakt

Newsletter

anmelden