Middelgrunds Fort

Dänemark | Europa: Atlantik

Eine im Jahre 1890 von König Christian IX erschaffene Insel steht jetzt zum Verkauf.

Die größte künstliche Insel der Welt ohne Landverbindung liegt inmitten einer einmaligen Natur und Vogelwelt. Ihre guterhaltene Festung bietet zahlreiche Möglichkeiten, ist aber an erster Stelle als kulturelles Kleinod anzusehen, das man schätzen und genießen muss.

Die Insel, die sich nur 15 Minuten vor der Küste der dänischen Hauptstadt befindet, ist etwa 70.000 qm groß mit einer bebauten Fläche von ca. 15.000 qm.

Middle Ground Fort war die letzten 8 Jahre in Privatbesitz. Während dieser Zeit wurde die Festung im Bereich Küstenschutz und Gebäudesanierung mit beeindruckenden Ergebnissen erneuert und restauriert.

Die Festung ist als Kulturerbe geschützt, da sie als Küstenschutz einen hohen kulturellen und historischen Wert besitzt. Daher stellt Middle Ground Fort nicht nur ein kulturelles Kleinod dar, sondern auch ein einzigartiges und komplexes Objekt. Zu der Festung gehört ein Hafen, der sowohl privat als auch kommerziell genutzt werden kann.

Während der letzten Jahre diente die Festung in erster Linie als Hotel und Veranstaltungsort für Seminare und Konferenzen.

Viele Firmen haben schon die Anlagen der Festung genutzt: die gutausgestatteten Zimmer und Räume, ein Restaurant, das höchsten Ansprüchen genügt, den Nachtclub, Bar und Billard Lounge usw.
Der ausgezeichnete Hotelbereich umfasst 88 Betten in 24 Zimmern sowie eine eingerichtete Kommandeursunterkunft mit einem Wohnbereich im ansprechenden maritimen Stil.

Die Insel ist per Jacht oder Helikopter leicht zu erreichen, damit bietet sie sich auch als einmaliges Anwesen für Privatleute an.

Die Festung hat über 200 Zimmer, die Länge der Korridore beläuft sich auf eine Länge von 4 km. 2,5 Millionen Tonnen Granit waren nötig, um dieses Meisterwerk zu errichten.

Für gewöhnlich erreicht man Middle Ground Fort per Boot, aber die Insel verfügt auch über einen anerkannten Hubschrauberlandeplatz und ist als Aerodrom eingetragen (EKMC).

Bildrechte liegen bei Jakob Kristensen

Weitere Objekte

Kontakt

Newsletter

Ja, ich möchte den Newsletter mit Informationen rund um die Welt der Privatinseln erhalten. Falls Sie kein Interesse mehr haben, können Sie sich in jedem Newsletter am Ende abmelden.