Digby Neck Property

Nova Scotia | Kanada Ost/Zentral

Ein Grundstück mit eigenem Meeresufer (ca. 654 m), eigenem See und vorteilhafter Lage an der Bundesstraße. Man kann mit der eigenen Yacht vor dem Ufer vor Anker gehen. Das Gebiet ist ideal für Schnorchler, Angler, Segler und Freunde des Wassersports jeglicher Art. Die Gegend ist bekannt für ihre zahlreichen Naturstrände (teilweise Felsstrand) und idyllischen kleinen Badebuchten mit Sandstrand. In Nova Scotia kann man die Natur noch erleben. Hier gibt es ausgedehnte Wälder, abwechslungsreiche Hügellandschaften und weit verstreute ländliche Kleinstädte.

Das Grundstück liegt an der St. Marys Bay auf der Halbinsel Digby Neck. Im Norden verläuft die Grundstücksgrenze entlang der wenig befahrenen Bundesstraße 217. Die Liegenschaft ist hügelig, stark bewaldet, zur Bundesstraße hin ansteigend. Vom großen Lake Midway fließt ein Bach in den kleinen See in der Mitte dieses Grundstücks. Der Bach durchfließt danach eine bis zu 20 m tiefe Schlucht und mündet in die Lake Brook Cove in der St. Marys Bay. Zwei Wiesen (ca. 40.000 qm bzw. 20.000 qm) befinden sich ebenfalls auf dem Grundstück.

Wir weisen darauf hin, dass dieses Grundstück seit 10 Jahren der Natur überlassen wurde und man dadurch eine Verwilderung vorfindet.

Digby Neck Property liegt rund 30 km von Digby entfernt und bietet ein gutes Potenzial zur Einrichtung eines Touristenbetriebes oder für den Bau eines privaten Refugiums mit einem idealen, hoch gelegenen Bauplatz mit überwältigendem Ausblick auf die St. Marys Bay. Asphaltstraßenanschluss, Strom und Telefon sind vorhanden. Es besteht die Möglichkeit, den See aufzustauen und einen Wasserkraftgenerator zu installieren.

Weitere Objekte

Kontakt

Newsletter

Ja, ich möchte den Newsletter mit Informationen rund um die Welt der Privatinseln erhalten. Falls Sie kein Interesse mehr haben, können Sie sich in jedem Newsletter am Ende abmelden.