Nosy Valiha Island

Madagaskar | Indischer Ozean & Afrika

Anfrage senden

Diese traumhafte Privatinsel vor Madagaskar bietet alle Möglichkeiten - ob als privates Familiendomizil oder für die touristische Nutzung

Nosy Valiha liegt vor der Nordwestküste Madagaskars. Die Insel bietet sich sowohl für eine private Nutzung als auch für touristische Entwicklungen an.

In den vergangenen 20 Jahren war Nosy Valiha ein privates Familienparadies. Auf der drei Quadratmeilen großen Insel existieren bereits eine offiziell registrierte Landebahn und ein Mobilfunkmast. Trotz der hervorragenden Vernetzung und leichten Zugänglichkeit findet man hier Abgeschiedenheit und Privatsphäre an einem der spektakulärsten Korallenmeere der Welt.

Die Insel bietet mehrere Strände, darunter einen drei Kilometer langen, weißen Sandstrand auf der Westseite. Ein Kanal ermöglicht es Booten, auch bei Niedrigwasser die Insel zu erreichen. Dies ist wichtig, da es in dieser Region von Madagaskar große Gezeitenunterschiede gibt. Die 600 m lange, private Landebahn liegt hinter dem Sandstrand und kann bei Bedarf noch um einen Kilometer verlängert werden.

Der höchste Punkt der Insel, genauer gesagt des ganzen Archipels, liegt in der Mitte von Nosy Valiha. Auf den Hügeln steht auch der Mobilfunkmast, der auf der ganzen Insel einen idealen Telefon- und Internetempfang sichert.

Die Flora und Fauna konnte sich in den vergangenen Jahrzehnten ungestört entfalten. Auf der Insel leben viele exotische Vogelarten – ein idealer Ort für Wanderungen. Unter Kokospalmen kann man hier z.B. den seltenen Madagaskar Seeadler beobachten. Nicht weit der weißen Sandstrände gibt es am Korallenriff herrliche Tauchgründe.

Kontakt

Newsletter

Ja, ich möchte den Newsletter mit Informationen rund um die Welt der Privatinseln erhalten. Falls Sie kein Interesse mehr haben, können Sie sich in jedem Newsletter am Ende abmelden.