Motu Rauoro

Französisch Polynesien | Pazifischer Ozean

Anfrage senden

Die Motus von Französisch Polynesien entsprechen ganz dem typischen Bild, welches man sich von einer einsamen Südseeinsel macht: weiße Sandstrände, Kokospalmen, Lagunen, klare flache Gewässer zum Schnorcheln.

Die Privatinsel Rauoro liegt in der Lagune von Tahaa, der "Vanilleinsel". Tahaa produziert rund drei Viertel der Vanille Französisch Polynesiens. Von Tahaas Nordostküste nach Motu Rauoro sind es ca. 3 km. Bora Bora, Huahine und Raiatea mit einem Flughafen liegen gleichfalls in der Nähe. Raiatea und Tahaa teilen sich eine Lagune und es verkehren regelmäßig Boote zwischen den beiden Inseln.

Auf dem Motu finden Sie knapp einen Kilometer herrlichen weißen Sandstrand: 430 Meter Bora Bora zugewandt, 380 Meter dem offenen Meer zugewandt und 230 Meter gegenüber der Nachbarinsel Vahine. Hier wachsen Kokospalmen und von den Stränden kann man wunderbar schwimmen gehen. Motu Rauoro ist ideal als Privat-Refugium oder zur Entwicklung für ein Resort geeignet.

Weitere Objekte

Kontakt

Newsletter

Ja, ich möchte den Newsletter mit Informationen rund um die Welt der Privatinseln erhalten. Falls Sie kein Interesse mehr haben, können Sie sich in jedem Newsletter am Ende abmelden.