Isla de Altamura

Mexiko | Zentralamerika

Anfrage senden

  • Größe ca. 10.117 ha
  • Preis Preis auf Anfrage
  • Lage Golf von Kalifornien, Sinaloa
  • Land/Staat Mexiko
  • Region Zentralamerika

Und die Größe zählt doch: 10.000 ha Strand & Wiesen

Lage:
Isla de Altamura ist eine Insel im Golf von Kalifornien, die zum mexikanischen Bundesstaat Sinaloa gehört. Sie liegt 220 Kilometer nördlich von Mazatlán, 70 Kilometer westlich von Culiacán, der Hauptstadt des Bundesstaates. Ganz präzise liegt sie bei 25° 07' nördlicher Breite, 108° 20' westlicher Länge, 200 Kilometer nördlich vom Wendekreis des Krebses.

Die Insel ist anderthalb Stunden von der Grenze der Vereinigten Staaten entfernt. Von Mexico City kann man in einem Jet nach Culiacán, der nächsten Stadt mit internationalen und nationalen Flügen, fliegen. Kleinere Flugzeuge oder Helikopter kann man in Culiacán chartern; der Flug nach Altamura dauert 15 Minuten.

Beschreibung:
Isla de Altamura ist eine aus einer Sandbank entstandene Insel (“barrier island”). Sie besteht aus Stränden mit offener Brandung, großen Sanddünen, Wäldern mit dichtem Unterholz, Grasland, Mangroven und ihren Mündungsgebieten, Baumgruppen, Buchten, Stränden und kleineren Inseln oder Inselchen. Die Größe der Insel beträgt ungefähr 10.117 Hektar (damit ist sie fast doppelt so groß wie Manhattan). Sie ist fast 50 km lang und ihre Breite variiert von 2 bis 4 km. Sauberes Trinkwasser ist vorhanden.

Isla de Altamura ist eine der wenigen noch existierenden Landflächen auf dem Planeten, die noch nicht vom Menschen beschädigt wurden.

Ihre Lage in der subtropischen Klimazone im Nordwesten Mexikos verleiht der Isla de Altamura eine besondere Position im Golf der Baja California. Das Gebiet ist auch für den jährlichen pazifischen Vogelzug von Bedeutung. Als Teil der Santa Maria Bay hat die Gegend eine große Vielzahl an Meereslebewesen, von kleineren Arten in den Binnengewässern zu großen Arten in der Cortes-See, darunter auch Wale.

Derzeit wird die Insel als Rinderfarm genutzt. Sie eignet sich hervorragend zum Jagen und Fischen. Es gibt Hirsche, Enten, Gänse und Weißflügel-Turteltauben. Im Golf kann man Marline und Fächerfische fangen, in den Gewässern der Bucht Zackenbarsche, Schnapper, California Corbina und andere Fische.

Isla de Altamura bietet auch viele Möglichkeiten, Wassersport zu betreiben, wie zum Beispiel Wasserski, Segeln, Kite- und Windsurfen und Kajakfahren. Oder man kann entlang der Sanddünen mit dem Gleitschirm fliegen. Das ausgedehnte unerschlossene Land ist ideal zum Wandern und für Erkundungen mit Allradfahrzeugen. Man kann in den Dünen, auf den Stränden und entlang der Mündungsgebiete herrlich picknicken. Es besteht auch die Möglichkeit zu Ausritten zu Pferde.

Ihre Lage in der subtropischen Klimazone im Nordwesten Mexikos verleiht der Isla de Altamura eine besondere Position im Golf der Baja California. Das Gebiet ist auch für den jährlichen pazifischen Vogelzug von Bedeutung. Als Teil der Santa Maria Bay hat die Gegend eine große Vielzahl an Meereslebewesen, von kleineren Arten in den Binnengewässern zu großen Arten in der Cortes-See, darunter auch Wale.

Derzeit wird die Insel als Rinderfarm genutzt. Sie eignet sich hervorragend zum Jagen und Fischen. Es gibt Hirsche, Enten, Gänse und Weißflügel-Turteltauben. Im Golf kann man Marline und Fächerfische fangen, in den Gewässern der Bucht Zackenbarsche, Schnapper, California Corbina und andere Fische.

Isla de Altamura bietet auch viele Möglichkeiten, Wassersport zu betreiben, wie zum Beispiel Wasserski, Segeln, Kite- und Windsurfen und Kajakfahren. Oder man kann entlang der Sanddünen mit dem Gleitschirm fliegen. Das ausgedehnte unerschlossene Land ist ideal zum Wandern und für Erkundungen mit Allradfahrzeugen. Man kann in den Dünen, auf den Stränden und entlang der Mündungsgebiete herrlich picknicken. Es besteht auch die Möglichkeit zu Ausritten zu Pferde.
Kontakt

Newsletter

Ja, ich möchte den Newsletter mit Informationen rund um die Welt der Privatinseln erhalten. Falls Sie kein Interesse mehr haben, können Sie sich in jedem Newsletter am Ende abmelden.