No Man's Fort

Grossbritannien | Europa: Atlantik

Anfrage senden

Mieten Sie die etwas andere Privatinsel im Süden Englands

No Man’s Fort liegt in der Solent-Meerenge in der Nähe von Portsmouth im Süden Englands. Die etwa 7000 m² große, ehemalige Verteidigungsanlage liegt 2,2 km vor der Küste der Insel Wight und wurde zwischen 1865 und 1880 zum Schutze Portmouths vor der französischen Flotte errichtet. Nach der militärischen Nutzung stand die Anlage lange Zeit leer, bis sie zu einem Luxushotel und Veranstaltungsort umgebaut wurde. Heute bietet sie viele exklusive Annehmlichkeiten, die Ihre Zeit auf No Man’s Fort unvergesslich machen.

Preise
Die Preise für eine Übernachtung für zwei Personen inklusive Frühstück, Mittag- und Abendessen, Tour, Benutzung aller Einrichtungen und Rückfahrt per Boot beginnen bei GBP 400 pro Nacht für ein „Executive“-Zimmer. Über weitere Details informiert Sie gerne unser Vladi Private Islands Travel-Team.

Lage
No Man’s Fort liegt zwischen der Insel Wight und dem berühmten Marinehafen von Portsmouth im Süden Englands. Die Festung in der Solent-Meerenge ragt etwa 20 Meter aus dem Wasser und ist damit ein markanter Punkt in der Meereslandschaft der Grafschaft Hampshire und der Insel Wight. Die Anlage liegt nur wenige Kilometer von Großbritanniens berühmtesten Küstenstreifen entfernt, das macht No Man’s Fort zu einem der exklusivsten Reiseziele.

Unterkunft
Die Festung bietet insgesamt 22 individuelle und luxuriöse Schlafzimmer. Jedes Zimmer wurde passend zur Geschichte von No Man’s Fort eingerichtet, um den historischen Charme zu erhalten. Das klassische Design bietet dennoch alle modernen Annehmlichkeiten. Sie haben die Wahl zwischen „Executive“-Zimmern (komfortable Ausstattung, Sitzecke, großes Duschbad aus Schiefer und ein spektakulärer Meerblick), Junior Suiten (großes Zimmer mit Blick auf Portsmouth oder die Insel Wight, großem Duschbad und Sitzecke mit Sesseln oder Sofa), der Superior Suite (das größte Schlafzimmer auf dem Fort mit dem schönsten Ausblick auf den Solent, einer separaten Lounge, einem privaten Essbereich und einer Badewanne im Schlafzimmer mit Meerblick) und dem spektakulären Leuchtturm (eigenes Penthouse mit einem großen Schlafzimmer und einer separaten Lounge mit Sitzecke und Fernseher).

Verpflegung
Auf No Man’s Fort erwarten Sie ganz besondere kulinarische Erfahrungen. Die Köche des Luxushotels zaubern außergewöhnliche Menüs, köstliche Kanapees, Kuchen, Naschereien und feierliche Festessen, z.B. für Hochzeiten oder Incentive-Reisen.

Wenn Sie gerne angeln, lassen Sie sich Ihren Fang direkt von den Köchen zubereiten – frischer kann Essen nicht sein! Genießen Sie nach dem ausgiebigen Mahl leckere Cocktails an einer der Bars oder verkosten Sie verschiedenste Rum- und Weinsorten.

Aktivitäten

Die Festungsanlage bietet genügend Raum für bis zu 200 Personen und ist damit der perfekte Ort für exklusive Feiern zu jedem Anlass. Ob Hochzeiten, Weihnachtsfeiern oder Mottoparties – das professionelle Inselteam erfüllt ihnen jeden Wunsch. Eventmanager helfen Ihnen gerne bei der Planung der Veranstaltung, so dass Sie sich von Anfang bis Ende entspannt zurücklehnen können. Aber nicht nur für Feierlichkeiten ist No Man’s Fort ein idealer Ort. Die Anlage ist auch perfekt für Tagungen, Team-Building-Aktivitäten oder exklusive Geschäftstreffen. Wie auch immer Ihr Inseltraum von einer unvergesslichen Zeit auf No Man’s Fort aussieht, ob entspannt oder abenteuerlich, hier wird er Wirklichkeit. Entspannen Sie sich in der Sauna, im Whirlpool, auf dem Sonnendeck oder an der Feuerstelle. Spielen Sie eine Runde Pool im Billardzimmer oder liefern Sie sich einen spektakulären Wettkampf in der Lasertag-Arena. Das Fort bietet ihnen alle Möglichkeiten und ist außerdem ein idealer Ausgangspunkt für diversen Boots- und Wassersport.


Reisezeit
No Man’s Fort ist das ganze Jahr hindurch ein einmaliges Erlebnis. Durch die große Auswahl an Indoor-Aktivitäten spielt schlechtes Wetter keine Rolle. Wer jedoch die Sonne an Deck oder beim Grillen genießen möchte, für den bieten die Monate Mai, Juni, Juli und August die größten Chancen. Ein besonderes Highlight ist in jedem August die Segelveranstaltung Cowes Week an der Insel Wight. Auch Sie können Teil der Regatta werden und beim Ocean Racer Class Wettkampf mit ihrer eigenen Luxusyacht teilnehmen. Gerne organisieren wir Ihr Hochseeabenteuer!

Anreise
Das Insel-Fort liegt nur rund 1 ½ Stunden von London entfernt. Nach Portsmouth gibt es eine gute Zugverbindung, so dass eine entspannte Anreise aus allen Teilen der Welt möglich ist. In Portsmouth geht es nach einem Sektempfang schließlich mit einem Boot zum Fort. Alternativ können Sie die Insel auch mit dem Helikopter anreisen – No Man’s Fort verfügt über einen Hubschrauberlandeplatz.

Weitere Objekte

Kontakt

Newsletter

Ja, ich möchte den Newsletter mit Informationen rund um die Welt der Privatinseln erhalten. Falls Sie kein Interesse mehr haben, können Sie sich in jedem Newsletter am Ende abmelden.