Amalfi Island

Italien | Europa: Mittelmeer

Anfrage senden

Erleben Sie das goldene Zeitalter des Glamours

Auf der Amalfi Island finden sich Spuren früherer Kulturen: Überreste einer römischen Villa aus Zeiten des Herrschers Tiberius sind heute noch erhalten, ebenso ein mittelalterlicher Turm. Etwa 1920 entwarf der französisch-schweizerische Architekt und Bildhauer Le Corbusier das Wohnhaus auf der Insel im Auftrage des russischen Choreographen Leonide Massine. Heute ist die Amalfi Island im Besitz eines italienischen Hoteliers. Zwölf Gäste können in der modernen Villa oder dem beeindruckenden Turm wohnen: beide wurden vom vorherigen Inseleigentümer, der Tanz- und Choreographielegende Rudolf Nurejev, stilvoll eingerichtet. Für das Wohl der Gäste sorgen der Verwalter, ein Koch, Hausmädchen, Gärtner und zwei Skipper auf Anfrage.



Lage:
Italien, Amalfi-Küste.

Umgebung:
Uralte Geschichte, atemberaubende Aussichten auf das malerische Positano und die Insel Capri, romantische, in die charakteristische Hügellandschaft eingebettete Fischerdörfer und das glamouröse Leben schillernder Persönlichkeiten machten die Amalfi-Küste und ihre Inseln zu einem Mekka für Filmstars und den internationalen Jetset.

Preise:
Ab Euro 220.000 / Woche exklusive für 12 Gäste inkl. Personal, Service und Verpflegung sowie einer Gästeyacht.

Unterkunft:
Sie wohnen mit allem erdenklichen Komfort im Wohnhaus oder dem restaurierten Turm mit jeweils drei Doppelzimmern.

Verpflegung: Rundumservice mit exzellenten Speisen und hervorragenden Weinen. Der Gourmet-Küchenchef und das Personal werden Sie verwöhnen.

Aktivitäten:
Tagesausflüge zum Shopping oder Sightseeing auf die Insel Capri oder Touren zu den pittoresken Häfen von Positano und Amalfi mit den zwei inseleigenen Yachten sind ebenso im Preis inbegriffen wie verschiedenste Wassersportangebote (Windsurfen, Schnorcheln) und die Nutzung des Fitnessstudios auf der Insel.

Reisezeit:
Durch das mediterrane Klima ist es möglich, das ganze Jahr über die Amalfiküste, Capri und Ischia zu bereisen. Hauptreisezeit ist von Mai bis September. Ab Mai kann man schon im Meer baden. Dank der leichten Brise, die sowohl an der Küste als auch auf den Inseln vom Meer her weht, ist selbst in den heißen Sommermonaten das Klima gut verträglich.

Anreise:
Flug bis Neapel. Von dort unser Service: Transfer mit dem Minivan zum Hafen Sorrento, dann Übersetzen mit der privaten Motoryacht zur Amalfi Island. Helikoptertransfer kann arrangiert werden.

Weitere Objekte

Kontakt

Newsletter

Ja, ich möchte den Newsletter mit Informationen rund um die Welt der Privatinseln erhalten. Falls Sie kein Interesse mehr haben, können Sie sich in jedem Newsletter am Ende abmelden.