Shela Beach Villa

Kenia | Indischer Ozean & Afrika

Anfrage senden

Versetzen Sie sich einige hundert Jahre zurück in die Atmosphäre alter orientalischer Sultanate. Lamu im Norden Kenias hat sich diesen Charme bis heute bewahrt und ist ein Tipp für Insider. Lasten und Waren werden hier per Esel und mit den maurischen Segel-Dhaus transportiert. Autoverkehr gibt es nicht! Nehmen Sie Eindrücke von bunten und lautstarken Märkten, einer sehr offenen und freundlichen mohammedanischen Bevölkerung, Bilder wie aus Tausendundeiner Nacht, endlos scheinende Sandstrände und eine grandiose Insellandschaft in sich auf! All das erleben Sie hautnah und doch mit privater Rückzugsmöglichkeit in der exponiertesten und exklusivsten Strandvilla der Gegend.

Richtpreis
Je nach Saison:
Von USD 5.000 bis USD 10.000 pro Woche für das gesamte Anwesen für bis zu 10 Gäste.

Lage
Nordküste Kenias, bequem in 30 Flugminuten von Malindi oder 1 Stunde von Mombasa zu erreichen.

Unterkunft
Die Beach Villa ist in Shela Village das exponierteste Haus in Strandnähe, bevor die Sanddünen beginnen. Namhafte Reise- und Architekturmagazine berichteten bereits über dieses Anwesen. Genießen Sie ein beeindruckend eingerichtetes Haus mit 5 Schlafzimmern mit je eigenem Bad. Durch seine Lage bietet dieses Anwesen einen grandiosen Ausblick. In der ersten Etage gibt es einen Swimmingpool und einen großen Speisesalon mit Terrasse.
5 weitere Zimmer, jeweils mit Terrasse, befinden sich in der 2. und 3. Etage. Von der weiten Dachterrasse bietet sich ein unvergleichlicher Panoramablick. Lassen Sie in der Hängematte auf der Terrasse Ihre Seele baumeln oder relaxen Sie bequem an der Bar und in dieser wunderbaren Ruhe.

Verpflegung
Ihr persönlicher Koch und seine Crew kümmern sich um Ihr Wohlergehen. Bestellen Sie unbedingt frischen Fisch auf Suaheli-Art. In Lamu werden Lobster und große Krabben fangfrisch aus den Booten angeboten. Erfinderische Menüs mit verschiedenen Gemüsesorten und Curry sowie Desserts aus lokalen Früchten werden Sie verwöhnen. Sie können das Haus auch auf Selbstversorgerbasis mieten und nutzen die voll ausgestattete Küche individuell, bzw. speisen auch mal auswärts in lokalen Restaurants

Aktivitäten
Bootstouren, Schnorcheln, Schwimmen, Surfen, Fischen mit modernem Equipment oder per Dhau auf traditionelle Weise, Strandwanderungen, Expeditionen zu anderen Inseln – Lamu bietet eine große Vielfalt.

Reisezeit
Die kenianische Küste ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Die immerwährende frische Meeresbrise bringt angenehme Erfrischung. Die Monate Dezember bis April sind eher trocken. Zwei Regenzeiten bestimmen das Jahreswetter: die große von Mai bis Juni und eine kleine im Oktober. Generell können sich diese Zeiten etwas verschieben.

Anreise
Flug von Malindi, Mombasa oder Nairobi zum Manada Island Airstrip. Dort werden Sie bereits erwartet und per Boot direkt vor Ihre Villa gebracht.

Weitere Objekte

Kontakt

Newsletter

Ja, ich möchte den Newsletter mit Informationen rund um die Welt der Privatinseln erhalten. Falls Sie kein Interesse mehr haben, können Sie sich in jedem Newsletter am Ende abmelden.