Nikoi Island

Singapur | Indischer Ozean & Afrika

Anfrage senden

Nikoi gilt schon lange als eine der schönsten Inseln mit noch nahezu unberührten Küsten, die noch in einem sehr ursprünglichen Zustand erhalten ist. Umgeben von weißen Sandstränden und spektakulären Korallenriffen, ist der Küstenverlauf von Nikoi durch prächtige weiße Granitblöcke gekennzeichnet, die der Schwerkraft zu trotzen scheinen. Die Insel ist von einem sagenhaften Regenwald mit kolossalen Bäumen bedeckt, in dem eine vielfältige Vogelpopulation beheimatet ist. Der Klang der Wellen, die sanft gegen das Ufer schlagen, ist sehr beruhigend und lässt einen sachte in den Schlaf hinübergleiten.

Umweltfragen wurden bei der Entwicklungsstrategie für Nikoi vorrangig behandelt. Als Baumaterialien wurden vorwiegend Treibholz von nahegelegenen Inseln und Alang-Alang-Gras für die Dächer verwendet. Die Lebensmittel werden auf lokalen Märkte eingekauft. Zwar stammen diese aus nicht biologischem Anbau, doch ist die Verwendung von Pestiziden und Dünger in der Region ungewöhnlich aufgrund der Kosten und der in kleinem Rahmen betrieben Landwirtschaft. Nikoi arbeitet mit der Kommune zusammen, um die lokale Bevölkerung der Dörfer auf Bintan zu unterstützen.


Richtpreis
Ab SGD 330 pro Nacht in einem Strandhaus für zwei Erwachsene und ein Kind.
Kost (alle Mahlzeiten, aber keine Getränke) wird mit SGD 80 pro Erwachsener pro Tag und SGD 40 pro Kind berechnet (4 bis 12 Jahre; keine Kosten für Kinder unter 4 Jahren). Dies umfasst drei Mahlzeiten pro Tag (Frühstück, Mittag, Abendessen). Zu Kost und Transferkosten kommen 10% Steuern sowie 10% Bedienungsaufschlag hinzu.

Lage:
Nikoi ist eine 15 ha große Privatinsel 8 km vor der Ostküste von Bintan, Indonesien. Sie ist weniger als 85 km von Singapur entfernt. Die Reisezeit vom Fährhafen Tanah Merah in Singapur beträgt ca. 2 ½ Stunden.

Unterkunft:
Nikoi Island umfasst insgesamt 15 Strandhäuser:
10 x 1 Schlafzimmer, 100 qm
4 x 2 Schlafzimmer, 140 qm
1 x 3 Schlafzimmer, 170 qm

Bei Doppelbelegung können auf Nikoi bequem 42 Gäste untergebracht werden. Oft logieren sogar 50 oder mehr Gäste gleichzeitig auf Nikoi, da zusätzlich 7 Räume mit Etagenbetten zur Verfügung stehen und ferner Schlafsofas vorhanden sind.

Alle Strandhäuser befinden sich nur wenige Meter vom Strand und präsentieren herrliche Meeresblicke. Die Strandhäuser mit einem Schlafzimmer bieten ein breites Doppelbett und ein angrenzendes Badezimmer mit Dusche. Einige verfügen zusätzlich noch über einen kleinen Raum im Erdgeschoss, der für zwei Kinder geeignet ist (Etagenbetten). Ein Aufpreis von SGD 50 pro Kind pro Nacht für die Nutzung des zusätzlichen Zimmers ist auf Nikoi zahlbar. Kinderreisebetten können ohne Aufpreis zur Verfügung gestellt werden.

Das Design der Strandhäuser spiegelt sowohl die traditionelle indonesische Architektur als auch moderne Ausprägung wider. Treibholz und Dächer aus Alang Alang fügen sich perfekt in die Umgebung, wobei in jedes Haus ein modernes Badezimmer integriert ist. Die Häuser bieten einfachen, zwanglosen Luxus in einer außergewöhnlichen Kulisse. Die gewölbten Dächer machen eine Klimaanlage überflüssig. Ventilatoren wurden innerhalb der Moskitonetze integriert, um ihre Wirksamkeit zu maximieren.

Privatsphäre ist bei allen Unterkünften gewährleistet, da sie großzügig auf über 5 ha Land an der Westseite der Insel verteilt liegen. Die verbliebenen 10 ha sind hauptsächlich Regenwald. Ein spektakulärer Pool am nordöstlichen Ende der Insel liegt zwischen Granitblöcken und ist ein wahres Highlight. Hoch über dem Meer gelegen, überschaut er einen der schönsten Strände von Nikoi und bietet eine ungestörte Aussicht auf das Südchinesische Meer. Daneben befinden sich ein Planschbecken für kleine Kinder und eine Bar.

Verpflegung:
Mahlzeiten können in der Privatsphäre des eigenen Strandhauses eingenommen werden, im Restaurant des Clubhauses oder als Picknick am Strand. Wer die absolute Abgeschiedenheit sucht, kann Picknickkörbe bestellen und sich auf eine der nahegelegenen einsamen Inseln fahren lassen (bei Nutzung der Schnellboote fallen zusätzliche Kosten an). Die Speisekarte ändert sich täglich, je nach saisonaler Verfügbarkeit der Zutaten auf den lokalen Märkten. Der Schwerpunkt liegt auf frischen Zutaten und einfachen Gerichten. Gegrillte Meeresfrüchte, einheimische Speisen und tropische Früchte spielen auf der Speisekarte eine wichtige Rolle. Eine hervorragende Auswahl an Bieren, Weinen, Spirituosen und alkoholfreien Getränken steht zur Verfügung. Für Möchtegernseemänner gibt es eine umfangreiche Auswahl an Rumsorten, und für alle, die ein gutes Schlückchen zu schätzen wissen, haben wir alle Islay Malzwhiskys vorrätig.

Anlagen:
Restaurant
3 Bars
Babysitter
Hochstühle und Reisebetten
2 Swimming-Pools
Rezeption und Sicherheitsdienst rund um die Uhr, sieben Tage die Woche
Kino und Satellitenfernsehen

Aktivitäten:
Totale Entspannung. Wassersportarten wie Schwimmen, Segeln, Schnorcheln, Tauchen (Riffe und Wracks), Kajak fahren, Windsurfen, Stehpaddeln. Angeln, die Natur erforschen und Inselhopping. Massagen. Besondere “Themenwochen” für Gäste, die in der Wochenmitte eintreffen und Firmengruppen, wie z.B. Yoga, Fitness, Photographie, Teamentwicklung, Kochen, Bildhauerei und Malen.

Felsklettern, Mountainbike fahren, Trekking. Wanderer und Mountainbiker können Bintan und die benachbarten Inseln auf mehreren spannenden Pfaden erkunden. Beachvolleyball, Boule, Capture the Flag, etc.

Auf Nikoi können Kinder jeden Alters in einer herrlichen Umgebung spielen und auf Entdeckungstouren gehen. Für jeden ist etwas dabei: glatte Granitblöcke zum erklettern, Lianen im Dschungel, an denen man herumschwingen kann, weiße Sandstrände zum Durchkämmen und phantastische Riffe, die man beim Schnorcheln entdecken kann. Es gibt Schatzsuchen, Kurse im traditionellen lokalen Handwerk und Entdeckungstouren zu den Gezeitentümpeln. Das Personal steht immer zur Verfügung und hilft gerne, die Kinder zu unterhalten oder auf sie aufzupassen. Eine Verkleidungskiste mit Piraten- und Meerjungfrauenkostümen gibt es auch.

Beste Reisezeit:
Das Klima in Singapur ist feuchtwarm mit Temperaturen zwischen 31 und 23 °C. Regenfälle kommen ganzjährig vor, sind allerdings während der Monsunzeit von November bis Januar häufiger. Schauer sind meist plötzlich und stark, dabei jedoch kurz und erfrischend.

Anreise:
Zweimal täglich gehen Flüge von Jakarta nach Bintan mit Sriwijaya Air. Vom Flughafen auf Bintan fährt man eine halbe Stunde mit dem Auto bis Kawal und dann eine halbe Stunde mit dem Boot nach Nikoi.
Eine regelmäßige Fährverbindung mittels Hochgeschwindigkeitskatamaran verkehrt zwischen Singapur und Bintan Resorts. Die Fähren verkehren mindestens fünfmal am Tag; die Überfahrt dauert knapp 1 Stunde. Der Tanah Merah Fährhafen in Singapur ist 10 Minuten vom Flughafen Singapur (Changi International Airport) entfernt. Vom Tanah Merah Fährhafen in Singapur braucht man ca. 2 ½ Stunden nach Nikoi Island.

Die Bemühungen von Nikoi wurden gewürdigt, als das Resort unter die Finalisten bei Wild Asias jährlichen Responsible Tourism Awards kam. Die eingehende Besprechung von Nikoi kann man auf ihrem Blog nachlesen.

Weitere Objekte

Kontakt

Newsletter

Ja, ich möchte den Newsletter mit Informationen rund um die Welt der Privatinseln erhalten. Falls Sie kein Interesse mehr haben, können Sie sich in jedem Newsletter am Ende abmelden.