Little Thatch Cay

Britische Jungferninseln | Karibik

Anfrage senden

Little Thatch ist eine über 21 ha große Privatinsel, nur wenige Minuten mit dem Boot von Soper's Hole am westlichen Ende von Tortola entfernt. Die Insel wurde von ihren englischen Eigentümern vor wenigen Jahren bewohnbar gemacht und ist heute einer der idyllischsten Orte in der Karibik.
Ihr goldener Strand ist von Kokospalmen und den Seetrauben umgeben, die dem Gästecottage seinen Namen gaben. Das Wasser ist so klar, dass man nicht einmal einen Schnorchel benötigt, um die phantastische Vielfalt der Fischwelt zu erkunden. Die sanfte Meeresbrise sorgt dafür, dass die Hitze nie zu drückend wird.


Richtpreis
Vermietung auf Anfrage.

Lage:
Die Insel liegt weniger als 400 m vom westlichen Ende von Tortola entfernt und weniger als eine halbe Meile von Saint John, United States Virgin Islands.

Unterkunft:
Seagrape Cottage liegt direkt an der Küste, an einer der schönsten Stellen, die man sich vorstellen kann. Vom Wasser gelangt man direkt auf das Speisedeck. Entlang eines mit Muscheln übersäten Pfades erreicht man einen kleinen ummauerten Garten – komplette Privatsphäre ist garantiert. Man hat eine atemberaubende Aussicht auf das glitzernde Meer, Great Thatch, Yost Van Dyke und die Westspitze von Tortola.
Das Cottage ist in typisch karibischem Stil erbaut: mit Zierleisten an einer großen, mit Terrakottafliesen ausgelegten Veranda, die das Cottage auf drei Seiten umgibt. Ein privates Speisedeck liegt über dem Meer und ist über Stufen direkt mit dem Ufer verbunden.
Vom offenen Wohnbereich gelangt man durch Türen mit farbenfrohen Fensterläden auf die Veranda. Das Cottage ist einfach aber elegant dekoriert, mit Terrakottaböden, Läufern, Bambus- und Rattanmöbeln, einem voll ausgestatteten Küchenbereich, einem umwerfenden Himmelbett und einem Badezimmer in traditionellem Stil mit gekachelter Dusche.
Der geräumige umlaufende Balkon ist mit Tisch und Stühlen, Liegen und einer großen Hängematte ausgestattet, so dass Gäste je nach Belieben in der Sonne liegen und sich bräunen oder sich in den Schatten zurückziehen können, um die erfrischende Meeresbrise zu genießen. Des Weiteren gibt es einen überdachten Außenkochbereich mit einem professionellen Grill und Kochflächen für Mahlzeiten im Freien.
Die Eigentümer halten sich gelegentlich auf der Insel auf, aber sie halten sich zurück und respektieren die Privatsphäre der Gäste des Seagrape Cottage. Ihr Domizil liegt auf einem Hügel am anderen Ende der Insel, außer Sichtweite des Strandes und der Cottages. Ein zweites Strandcottage, Plumbago, wird gelegentlich von den Eigentümern als Strandbar genutzt, wenn sie sich auf der Insel aufhalten. In diesem Cottage gibt es jedoch keine Übernachtungsmöglichkeiten.
Das Cottage ist mit Klimaanlage, Hochgeschwindigkeitsinternet, einem Whirlpool, Telefon, Fax, Radio, Fernsehen, Videorecorder, DVD- und CD-Player ausgestattet. Ein begrenztes Angebot an Filmen und CDs ist ebenso vorhanden wie Bücher, Postkarten und spezielles Little-Thatch-Briefpapier.
Bademäntel, Strand- und Badehandtücher werden gestellt. Bei Ankunft gibt es ein Willkommenspaket mit Getränken und Lebensmitteln. Ein Zimmermädchen steht zur Verfügung, um die Betten zu machen, Handtücher auszutauschen und Wäsche zu waschen. Eis für die Getränke wird jeden Tag geliefert.

Besucher werden auf jeden Fall die warmen, klaren Gewässer um Little Thatch erkunden wollen. Eine Schnorchelausrüstung wird kostenlos zur Verfügung gestellt. Gäste können auch zum Shoppen nach Tortola fahren, Bootstransfers nach Soper's Hole am westlichen Ende der Insel sind tagsüber kostenlos. Eine begrenzte Anzahl (4) von abendlichen Bootstransfers ist inklusive, damit Gäste das breite Angebot an Restaurants auf Tortola ausprobieren können, von den Strandhütten, an denen Roti serviert wird, bis zu von der Kritik gefeierten Restaurants wie der Sugar Mill an der Little Apple Bay.

Verpflegung:
Vor Ihrer Ankunft werden Lebensmittel, alkoholische und nichtalkoholische Getränke gemäß Ihrer Bestellung besorgt und am Tag Ihrer Ankunft in der gut ausgestatteten Küche des Seagrape Cottage untergebracht. Zusätzlich gibt es Restaurants und Geschäfte, die nur eine fünfminütige Bootsfahrt entfernt liegen.

Aktivitäten und Tagesausflüge:
Jonathan und Katy Morley, die auf Little Thatch lebenden Verwalter, verfügen über langjährige Erfahrungen in den BVIs und werden Sie mit Freude beraten, wenn es um Exkursionen, Einkaufen, Wassersport, Tauchen und anderes geht. Ein Mietauto auf dem Festland kann arrangiert werden; damit können Sie auch nicht so gut erreichbare Orte erkunden (auf Little Thatch ist ein Auto unnötig). Wenn es etwas abenteuerlicher sein soll, kann auch ein Segel- oder Rennboot gemietet werden. Eine Anlegemöglichkeit auf Little Thatch steht ohne zusätzliche Kosten zur Verfügung.

Beste Reisezeit:
Das ganze Jahr über. Die Temperaturen liegen zwischen 29 und 32 °C. Eine stetige frische Meeresbrise sorgt für ein angenehmes Klima. In der Hurrikan-Saison zwischen Ende Juli und Mitte Oktober können die Wetterbedingungen umschlagen.

Anreise:
Direktflug nach San Juan, Puerto Rico, vom amerikanischen Festland, Europa und Südamerika. Anschluss von San Juan nach Tortola mit täglichen Flügen der American Airlines nach Beef Island, BVI, oder mit privaten Charterflügen. Direktflug nach St. Thomas vom amerikanischen Festland. Anschluss nach Tortola mit der Fähre (Hinweis: die letzte Fähre legt in St. Thomas um 16:45 Uhr ab). Man kann auch ein Boot mieten, um direkt zur Insel überzusetzen, oder einen Hubschrauber chartern. Direktflüge nach Antigua oder St. Martin von Europa. Anschluss nach Beef Island mit American Airlines über San Juan oder Direktflug mit LIAT oder Charterflug bei FLY BVI.
Bei Ihrer Ankunft in Tortola werden Sie von einem Vertreter von Little Thatch am Flughafen (45 min. Fahrt) oder Fähranleger am westlichen Ende (5 min. Fahrt) abgeholt und zum privaten Anleger der Insel geleitet. Nach einer fünfminütigen Überfahrt erreichen Sie Little Thatch.

Weitere Objekte

Kontakt

Newsletter

Ja, ich möchte den Newsletter mit Informationen rund um die Welt der Privatinseln erhalten. Falls Sie kein Interesse mehr haben, können Sie sich in jedem Newsletter am Ende abmelden.