Baliceaux Island

St. Vincent und die Grenadinen | Karibik

Anfrage senden

  • Größe ca. 129,5 ha
  • Preis
    • USD 25.000.000
    • EUR 22.092.612
    • GBP 19.755.214
    • CAD 32.979.852
    • SEK 234.862.142
    • CHF 24.538.264
    • AUD 36.200.954
    • BRL 95.786.939
    • NZD 38.134.058
    • FJD 52.580.417
    • CNY 171.862.849
    • RUB 1.580.043.743
  • Lage Nördliche Spitze der Grenadinen
  • Land/Staat St. Vincent und die Grenadinen
  • Region Karibik

Private Karibikinsel mit großem touristischen Potenzial: Die Cinderella der Grenadinen

Die tropische Privatinsel Baliceaux Island ist Teil der Grenadinen und liegt in unmittelbarer Nähe zur weltweit bekannten Insel Mustique. Bisher stand das als „Cinderella der Grenadinen“ bekannte Eiland, welches ideale Voraussetzungen für ein Urlaubsdomizil unter karibischer Sonne bietet, oft im Schatten seiner Nachbarinsel. Diese ist seit vielen Jahren ein beliebter Reise-Hotspot – nicht zuletzt unter internationalen Prominenten und Mitgliedern des englischen Königshauses. Einer ähnlichen Popularität könnte sich auch Baliceaux bald erfreuen.

Baliceaux, Mustique sowie die Schwesterinsel Bequia befinden sich südlich von Kingstown, der Hauptstadt von Saint Vincent und den Grenadinen, mit 25.000 Einwohnern.

Die Insel Baliceaux wurde im 15. Jahrhundert von spanischen Seglern entdeckt. Der mit rund 1.190 Metern über dem Meeresspiegel höchste Punkt der Insel, Gun Hill, diente während der Carib Wars von 1769-1795 als Aussichtspunkt für Soldaten.

Von geschützten Riffen und kristallklarem Wasser umgebene puderzuckerweiße Strände, Wiesen, Wälder, Berge, Klippen, Täler und Pfade bestimmen das Landschaftsbild der leicht zu bebauenden Insel. Schnorcheln, Angeln, Wandern, Schwimmen und Segeln sind nur einige der zahlreichen Freizeitaktivitäten, die in der Umgebung möglich sind und Baliceaux als Insel mit großem Potenzial für zukünftige touristische Entwicklung auszeichnen.

Weitere Objekte

Kontakt

Newsletter

Ja, ich möchte den Newsletter mit Informationen rund um die Welt der Privatinseln erhalten. Falls Sie kein Interesse mehr haben, können Sie sich in jedem Newsletter am Ende abmelden.