Pamalican Island

Philippinen | Pazifischer Ozean

Anfrage senden

Amanpulo ist das exklusivste Resort der Philippinen und liegt auf der Privatinsel Pamalican. Hier finden Sie herrlich kristallklares Wasser, puderweiße Strände und bunte Korallenriffe – Amanpulo ist ein Traumziel für Taucher und Schnorchler. Auf dieser vollendeten Luxusinsel dürfen Sie sich entspannt verwöhnen lassen. Zu Ihrer Fortbewegung stehen Ihnen eigene Cartwagen zur Verfügung.

Richtpreis
(Saisonabhängig)
Ab USD 1350 bis USD 2850/pro Nacht zzgl. Steuern
Exklusive Anmietung der gesamten Insel (22 Cottages) ab USD 33000/ Nacht zzgl. Steuern

Lage
Pamalican Island gehört zu den Cuyo Inseln, die ca. 340 km südlich von Manila und 160 km westlich von Boracay im Sulu Meer liegen. Pamalican ist eine kleine, flache Koralleninsel, die an ihrer breitesten Stelle gerade einmal 500 m misst.

Unterkunft
Die 42 Casitas von Amanpulo sind dem traditionellen philippinischen Bahay kubo (Eingeborenenunterkunft) nachempfunden und am Strand gelegen. Die dekorativen Details im Inneren der Bugalows mit zwei Dächern, spiegeln die natürliche Umgebung wider. Kielsteinwände, Kokosnussschalentische, rustikale Palawan-Körbe und Rattan-Kopfteile auf den Kingsizebetten unterstreichen die natürliche Note. Glasschiebetüren offenbaren weitläufige Decks mit Blick auf den Wald oder das Meer. Die 18 Villen des Resorts befinden sich direkt am Strand und bestehen aus Ein- Zwei- Drei oder Vier- Schlafzimmern, die sich um einen privaten Pool und einen Pavillon gruppieren, welcher Innen und Aussenleben ermöglicht. Die Villen verfügen über den Service eines privaten Küchenchefs und Butlers. Alle Gäste haben Zugang zu einem Clubauto, die die unbegrenzte Inselerkundung ermöglicht.

Verpflegung
Von der Terrasse des Restaurants hat man einen wunderschönen Blick auf die Insel Manmoc. Im Restaurant werden Frühstück, Mittagessen und Abendessen serviert. Neben asiatischen und kontinentalen Köstlichkeiten genießt man hier auch exzellent zubereitete Fischgerichte und Meeresfrüchte.

Aktivitäten
Tennis, Wanderungen, Picknick, Mountainbiking, Segeln, Windsurfing, Angeln, Schnorcheln, Tiefseetauchen, Astronomie.

Reisezeit
Ganzjährig bereisbar. Am angenehmsten sind die kühleren und trockenen Monate von Dezember bis Februar.

Anreise
Viele internationale Fluggesellschaften fliegen regelmäßig direkt nach Manila. Von Manila aus geht es dann mit einer 19-sitzigen, zweimotorigen Turbopropmaschine weiter bis zum Pamalican Island, wo Sie auf Amanpulos privatem Flugfeld landen.

Weitere Objekte

Kontakt

Newsletter

Ja, ich möchte den Newsletter mit Informationen rund um die Welt der Privatinseln erhalten. Falls Sie kein Interesse mehr haben, können Sie sich in jedem Newsletter am Ende abmelden.